Familienrecht

  • Ehescheidung                                                                                                                                Ehescheidungen sind nach wie vor ausschließlich durch ein Gericht möglich, ebenso wie Verfahren auf Aufhebung der Ehe oder der Lebenspartnerschaft.
  • Versorgungsausgleich                                                                                                                          Aufteilung der während der Ehezeit erworbenen gesetzlichen, betrieblichen und/oder privaten Rentenanwartschaften / wird bei Ehescheidung von Amts wegen als Folgesache durchgeführt / es sind auch vertragliche Regelungen möglich
  • Unterhalt                                                                                                                                         Trennungs- und nachehelicher Unterhalt, Kindesunterhalt, Unterhaltsansprüche nichtehelicher Mütter und solche nach dem LPartG, Elternunterhalt
  • Güterrecht                                                                                                                                 Zugewinnausgleich, Gütertrennung, Gütergemeinschaft
  • Sonstiges Vermögensrecht                                                                                               Auseinandersetzung von Miteigentum, Rückgewähr von Zuwendungen, v.a. durch Eltern oder Schwiegereltern, „Ehegatteninnengesellschaft“, Vermögensauseinandersetzung bei nichtehelicher Lebensgemeinschaft, etc.
  • Elterliche Sorge                                                                                                    Aufenthaltsbestimmungsrecht, Vermögenssorge, Gesundheitsfürsorge, etc., gemeinsame Betreuungsmodelle
  • Umgangsrecht                                                                                                                                        eines Elternteils, der Großeltern, einer sonstigen wichtigen Bezugsperson
  • Wohnungszuweisung
  • Gewaltschutzverfahren
  • Aufteilung des Hausrates
  • Abstammung                                                                                                                                        Anfechtung oder Feststellung der Ehelichkeit eines Kindes oder dessen Abstammung vom nichtehelichen Vater
  • Recht und Auseinandersetzung der nichtehelichen Lebensgemeinschaft                              Ansprüche, die im Rahmen des nichtehelischen Zusammenlebens von Partnern entstehen
  • Recht der eingetragenen Partnerschaft